Berufsunfähigkeits­versicherungen für Schüler, Azubis und Studenten

Gesünder Leben ist günstig zu versichern

Welche Versicherungen sind für Schüler, Azubis und Studierende wichtig? Nach den Versicherungen, bei denen du meist noch bei deinen Eltern mitversichert bist (Krankenversicherung, Haftpflichtversicherung), solltest du so früh wie möglich darüber nachdenken, wie du deine Arbeitskraft absicherst. Die meist beste Lösung ist die Berufsunfähigkeitsversicherung.

Für Schüler, Azubis und Studierende sind diese Versicherungen 
unbedingt nötig

Haftpflichtschaden Smartphone

Haftpflichtversicherung

Auf den Schutz einer Privathaftpflicht solltest du nicht verzichten, meist bist du noch bis du 25 bist über deine Familie versichert. Danach musst du dich selbst versichern. Sie schützt dich und deine Familie vor Schadensersatzansprüchen Dritter, ohne kann es schnell teuer werden.

Ein Unfall mit Knochenbruch ist schnell passiert

Unfallversicherung

Zwei von drei Unfällen passieren in der Freizeit, z.B. im Haushalt oder beim Sport. Dann gibt es keine Absicherung durch die gesetzliche Unfallversicherung. Deshalb ist die private Unfallvorsorge ein unerlässlicher Schutz für Groß und Klein.

Schnell kannst Du sogar im Rollstuhl landenSchnell kannst Du sogar im Rollstuhl landen

Berufsunfähigkeits­versicherung

Jeder Vierte wird heute berufsunfähig. Dennoch wird das Risiko unterschätzt – und die damit verbundenen finanziellen Gefahren. Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung schützt dich vor den Folgen – ein Muss für Jeden.

Also kontaktiere am besten Experten, die dich umfassend und unabhängig zur Berufsunfähigkeit beraten können.


Kontakt
  • Finanzteam26
    Hauptstraße 26
    89233 Neu-Ulm/Pfuhl
  • Tel: 0731/ 972 709 3